Bergresidenzen Apr16

Bergresidenzen

Ludwigs Residenzen „auf liebgewonnenen Bergeshöhen“ Zwölf Bergresidenzen besaß Ludwig II. im Gebirge zwischen Lech und Isar. Das waren ganz bescheidene Berghütten. Der König besuchte sie regelmäßig nach einem festen Plan. Er liebte die Bergeinsamkeit, begeisterte sich für die...

Schloss Linderhof

Codename „T’meicos Ettal“ – Ludwigs Köngisvilla beim Linderhof von Ganimete Pronaj Im Graswangtal hatte Ludwigs Vater Max II. ein Königshäuschen. Ludwig ließ dort eine Königliche Villa errichten, die als „Schloss Linderhof“ bekannt ist. Geplant war es als...

Königsgebet

Ludwig II. besucht die Kreuzigungsgruppe von Maximilian Mayet Vom nahen Schloss Linderhof kam Ludwig II. regelmäßig, um an der Oberammergauer Kreuzigungsgruppe zu beten. Die Neugierigen, die dabei zusehen wollten, wurden dem König bald lästig. Der spätere Kunstmaler Michael Zeno Diemer wurde...